esraj1_AUG'97 F9 A5400dpi

Sri Chinmoy spielt Esraj

Wie wir alle wissen, übt Musik jeglicher Art eine starke Wirkung auf unsere Gefühle und Lebensenergie aus. Gleichermaßen hat sie die Fähigkeit, uns tief in die Meditation zu führen. Wenn wir Musik hören, die in einem hohen Bewusstseinszustand komponiert und gespielt wurde, dann erhalten wir die Gelegenheit, auch in dieses Bewusstsein einzutauchen. Wir können uns, gemäß unserer Empfänglichkeit, auf die Höhe innerer Göttlichkeit einschwingen.

Sri Chinmoy drückt es in einem Gedicht so aus:

„Die menschliche Musik nährt die Lebenskraft der Menschheit. Die göttliche Musik dient dem Herzen der Menschheit.“ (aus: Ten Thousand Flower-Flames, Teil 94)

Jede Art von Kreativität entspringt der Energie, welche der Künstler in seinem Inneren erlebt. Wenn wir fröhlich sind, dann ist alles, was wir erschaffen, was wir der Welt anbieten, von Fröhlichkeit erfüllt. Ebenso wird Kunst oder Musik, die in einem negativen Gemütszustand erschaffen wurde, negative Energie ausstrahlen. Wenn es uns daher gelingt, unser Bewusstsein zu erheben und im Gewahrsein unserer innewohnenden Göttlichkeit Musik zu kreiieren, dann wird diese Schöpfung die Welt inspirieren und ein höheres Bewusstsein in ihr erwecken.

Während unserer Meditation sollten wir eine Zeitlang Musik von spirituellen Meistern hören. Das wird uns helfen, eine Verbindung zum Reich des inneren Friedens herzustellen, in dem sie sich aufgrund ihres hohen Bewusstseins befinden. Dieser Frieden wohnt in jedem von uns, nur sind wir uns dessen meist nicht bewusst. Höre der Musik zu, ohne sie zu bewerten oder darüber nachzudenken. Schalte den Verstand aus und überlasse dich dem Fluss der Musik. Entspanne Körper und Geist und fühle nur die Harmonie der Klänge. Dann öffne auch dein Herz und erlaube dem lichtvollen Bewusstsein, in dich einzutreten.

Weiterhin ist es überaus hilfreich, die Lieder oder Mantren zu singen, die ein spiritueller Meister komponiert hat. Singen an sich hat ja eine befreiende, belebende Wirkung. Wenn die Lieder dann spiritueller Natur sind, werden sie selbst zu einer Meditation, da sich der Sänger, die Sängerin mit der tiefen inneren Quelle verbindet. Es ist oft leichter, eine Stunde lang spirituelle Lieder zu singen, als eine Stunde lang in Stille zu verharren. Das Ergebnis wird gleichermaßen erfüllend und zufriedenstellend sein.

Sri Chinmoy hat mit seinem Lebenswerk von über 21.000 Liedern einen unermesslichen Reichtum geschaffen, der für jeden Musikliebenden und spirituellen Sucher eine unendliche Quelle an Inspiration und Abwechslung darstellt. Die Welt wird diesen Reichtum erst noch entdecken und schätzen müssen.

Auf den folgenden websites findest du den Zugang zu seiner Musik.

www.radiosrichinmoy.org

www.srichinmoysongs.com

Auch auf iTunes können Sri Chinmoys Lieder erworben werden.

Related Articles

Array ( [0] => et-builder-modules-global-functions-script [1] => custom [2] => wp-yuzo-postviews-cache [3] => front-js-equalizer-yuzo_related_post [4] => quotescollection [5] => et-jquery-touch-mobile [6] => divi-custom-script [7] => smooth-scroll [8] => jquery [9] => q2w3_fixed_widget [10] => BJLL [11] => divi-fitvids [12] => waypoints [13] => magnific-popup [14] => et-builder-modules-script [15] => et-core-common [16] => vscommon [17] => wp-embed )